© Steiermark Tourismus / Jürgen Hammerschmid

Chronik Wien
09/03/2020

Steiermark-Frühling 2021 in Wien abgesagt

Das für März geplante viertägige Fest wird Aufgrund der Corona-Situation bereits jetzt abgesagt.

von Kevin Kada

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie greifen nun auch bereits auf Veranstaltungen im Frühjahr 2021 vor. Denn der Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Grund dafür ist, dass die Planungen von Steiermark Tourismus eigentlich im August hätten beginnen sollen. 

Das viertägige Fest für gut 150.000 Besucher kann aber Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Bestimmungen nicht durchgeführt werden. Da noch nicht klar ist, welche Bestimmungen für Veranstaltungen im Frühjahr gültig sein werden, haben sich die Organisatoren zur Absage entschiede. 

Szenarien durchgespielt

Steiermark Tourismus als Veranstalter hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und viele Durchführungs-Szenarien durchgespielt. "Anders als zum Beispiel eine Sportgroßveranstaltung ist ein Steiermark-Frühling ohne Publikum jedoch nicht machbar, da der Austausch zwischen Gastgeber und Gast den Kern der Veranstaltung darstellt", erklären die Organisatoren in einer Aussendung.

Ziel der Veranstaltung sei es, die Urlaubsvorfreude und steirisches Lebensgefühl zu vermitteln.

Der Tourismusverband arbeitet nun an anderen Marketingmöglichkeiten, um den Wiener Gästen die Steiermark im nächsten Jahr auf anderem Wege schmackhaft zu machen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.