© Horsic.com/Apropos Pferd

Chronik Niederösterreich
08/13/2020

Corona: Apropos Pferd nach 28 Jahren erstmals abgesagt

30.000 Besucher zählte die größte Messe dieser Art in NÖ. Auf Grund der Pandemie kann sie heuer nicht stattfinden.

von Patrick Wammerl

30.000 Besucher, 550 Pferde und fast 250 Aussteller. Das sind die Eckdaten einer der größten Pferdemessen Österreichs. Wie die Veranstalter der Arena Nova in Wiener Neustadt am Donnerstag bekannt geben mussten, kann der Event im heurigen Herbst zum ersten Mal seit 28 Jahren nicht stattfinden. Corona bedingt kommt es zu einer Absage.

"Heute haben wir eine sehr traurige Nachricht für euch. Es fällt uns sehr schwer euch mitzuteilen, dass die von 1. bis 4. Okrober geplante Apropos Pferd nun doch nicht stattfinden wird", heißt es in einer Stellungnahme der Messeveranstalter. Grund dafür sind die nicht erfüllbaren Erwartungshaltungen der Messebesucher, Aussteller und auch von uns selbst, so das Team weiter. Da man keine "halbherzige Veranstaltung" anbieten wollte, habe man sich schweren Herzens zu der Totalabsage durchgerungen.

"Die Apropos Pferd wird zum 30-jährigen Jubiläum von 30. September bis 03. Oktober 2021 eine ganz besondere Messe. Daran arbeiten wir mit Hochdruck", erklärt das Apropos-Pferd-Team

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.