Wer sich nicht selbst in die Fluten stürzen will, kann den Boardern gemütlich von der Strandbar aus zuschauen.

© KURIER/Gerhard Deutsch

Wake Up
07/23/2015

Wake Up: Board abschnallen und am Strand chillen

Wasserratten, Sonnenanbeter und Feinspitze treffen hier aufeinander.

von Sissy Rabl

Der Wakeboardfahrer setzt zum Sprung an, macht einen Salto und durch die Menge geht ein ehrfurchtsvolles „Wow!“.
Während die Gäste, die an lauen Sommerabenden am Ufer der Neuen Donau sitzen und Grillspezialitäten genießen, können auch die akrobatischen Leistungen der Fahrer bestaunen. „Für mich ist diese Atmosphäre ein absolutes Highlight“, sagt Michael Machek, einer der Besitzer des „Wake Up“.

We are Family

Das Lokal ist ein Familienunternehmen: Während er sich um den Betrieb am Wakeboardlift kümmert, betreut seine Frau Sinja und deren Eltern Johannes und Isabelle Haider das Restaurant und die Strandbar. „Die beiden haben einfach ein unglaubliches Händchen für die Gastronomie“, sagt Machek über seine Schwiegereltern. Gemeinsam haben sie den Betrieb 2008 übernommen. „Das Ganze war als Ferienoase für die Wiener gedacht“, erklärt Machek. Er und seine Frau sind mittlerweile selbst begeisterte Wakeboardfahrer. Die beiden werdenden Eltern nützen oft die frühen Morgenstunden für eine Runde am Lift.

Die Kombination von Gastronomie und Sport kommt auch bei den Gästen gut an: Das Publikum ist durchgemischt. „Erst letzte Woche hat sich ein 65-Jähriger für einen unserer Wakeboard-Kurse für Anfänger angemeldet,“ erzählt Machek. Aber insbesondere der Wakeboardlift lockt auch junge Menschen an. Rund um den Wassersport hat sich in Wien mittlerweile eine kleine Community von rund 60 Leuten gebildet, die das „Wake Up“ natürlich zu seinen Stammgästen zählen kann.

Von Curry bis Burger

Im Restaurant liegt der Fokus auf moderner internationaler Küche. Die Palette reicht von asiatischen Gerichten wie dem Seafood Curry mit Kokosmilch (14,60€) bis hin zum mediterranen Avocado Schafskäse Salat mit Senf Dressing (8,60€). Ein Publikumsliebling ist allerdings auch der klassische, hauseigene Wake Burger mit Ruccola und Knoblauchsauce (12,80€).

Veranstaltungsort

Durch die Erweiterung der U2 ist die Anreise um ein vielfaches einfacher geworden. Immer mehr Gäste wählen das Wake Up als Veranstaltungsort für Geburtstage, Hochzeiten oder Firmenveranstaltungen.

Adresse

Wake Up, Am Wehr 1, 1220 Wien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.