Das ganze Video finden Sie unter dem Artikel.

© /VGT

Wien
12/09/2015

Tierschutzdemo: Ausweiskontrolle artete aus

Ein Video zeigt die Festnahme eines Aktivisten. Der Grund dafür bleibt ungeklärt.

von Birgit Seiser

"Ich habe nichts gemacht, warum wollen Sie mich verhaften? Bitte verhaften Sie mich nicht" Ein am Mittwoch veröffentlichtes Handy-Video zeigt, wie Tierschutzaktivist David I. mehrere Polizisten wiederholt fragt, warum er mit auf die Inspektion kommen soll. Klare Antwort gibt es keine, Aufschluss über einen begründeten Verdacht gibt das Bildmaterial ebenfalls nicht.

Dem Polizeieinsatz am Dienstag in der Rotenturmstraße in der Wiener City war eine Aktion gegen Tierpelz vorausgegangen. Sieben Mitglieder des Vereins gegen Tierfabriken (VGT) hatten sich am Nachmittag vor einer Boutique versammelt, Flyer verteilt und umgetextete Weihnachtslieder gesungen.

"Die Veranstaltung war angemeldet. Wir machen solche Aktionen mehrmals die Woche und sind immer friedlich", erklärt VGT-Obmann Martin Balluch. Trotzdem stellten sich an diesem Abend fünf Beamte den Demonstranten gegenüber. Obwohl kein begründeter Verdacht genannt worden wäre, sollte sich David I. ausweisen. Der junge Mann bestand aber auf sein Recht und wollte den Grund dafür wissen – dann eskalierte die Situation.

Anzeige von Polizistin

Drei Beamte versuchten, David I. zu überwältigen und legten ihm Handschellen an. Wer wen zuvor auf den Boden gerungen hat, ist auf dem Video nicht klar zu erkennen. Bei der Aktion wurde eine Polizistin laut eigener Aussage am Schienbein verletzt, woraufhin sie David I. wegen Körperverletzung anzeigte.

Der Festgenommene wurde in die Rossauer Kaserne in eine Zelle gebracht und verhört. Seitens der Polizei heißt es, dass dies wegen seines Widerstands gegen die Staatsgewalt notwendig gewesen wäre.

Martin Balluch und die anderen Aktivisten machten sich inklusive Anwalt gleich nach dem Vorfall auf den Weg zu David I. und mussten bis 3.35 Uhr warten, erst dann wurde er aus seiner Zelle entlassen. Bilder seiner Handgelenke zeigen, dass auch der junge Aktivist Verletzungen davontrug.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.