Deutschland muss dringend ins Stromnetz investieren

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/23/2021

Teile Wiens sind nach "Erdschluss" ohne Strom

Neben 800 Haushalten ist auch das Technische Museum betroffen und musste vorübergehend geschlossen werden.

Von einem kleinräumigen Stromausfall in den Wiener Bezirken Penzing und Rudolfsheim-Fünfhaus ist am Freitag neben rund 800 Haushalten auch das Technische Museum betroffen gewesen. Die Störung trat laut Wiener Netze um 10.40 Uhr auf. "Wir haben aus Sicherheitsgründen die Besucher hinausgebeten und vorübergehend geschlossen", hieß es auf APA-Anfrage aus dem Museum. Rund drei Stunden später hatte das Haus wieder Strom. Die Situation werde noch überprüft und dann wieder normal aufgesperrt.

Störung wird noch gesucht

"Zunächst konnte rund ein Drittel der betroffenen Haushalte wieder angeschlossen werden", betonte Wiener-Netze-Sprecher Christian Call. Für die anderen Häuser bestand das Problem jedoch länger und die Suche nach der Störung war noch im Gang. Es handle sich um einen sogenannten Erdschluss, erläuterte Call. Die Stelle, wo das betroffene Kabel mit der Erde in Verbindung geraten ist, sei noch nicht gefunden. Der Stromausfall werde jedoch nicht mehr lange dauern, versicherte er.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.