Symbolbild

© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Wien
05/09/2020

Räuber-Duo wurde nach kurzer Fahndung gefasst

Die beiden Männer haben einem 26-Jährigen das Handy abgenommen. Sie hatten Drogen und ein Messer bei sich.

Zwei junge Männer haben in der Nacht auf Samstag in Wien-Brigittenau einen 26-jährigen Mann ausgeraubt. Sie wurden wenig später festgenommen. Der 18-jährige Österreicher und der 19-jährige Türke hatten ein Messer und geringe Mengen Drogen bei sich. Das zuvor dem Opfer geraubte Handy wurde nicht gefunden, berichtete die Polizei.

Geld gefordert

Die Beamten des Stadtpolizeikommandos wurden gegen 23.30 Uhr in die Jägerstraße gerufen. Dort hatte das Duo von seinem Opfer erst Geld gefordert, keines erhalten aber dafür dem Mann das Handy geraubt. Nach einer kurzen Fahndung wurden die beiden Räuber gefasst.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare