© APA/BPD WIEN

Chronik Wien
12/05/2011

Polizei sucht Kinderporno-Verdächtigen

Die Wiener Kripo bittet um Hilfe: Mit einem Foto wird nach einem Mann gefahndet, der in einem Kinderporno-Video aufgetreten sein soll.

Das Landeskriminalamt Wien ist auf der Suche nach einem mutmaßlichen Kinderschänder. Der Mann nimmt in einem Video sexuelle Handlungen an einer männlichen, vermutlich minderjährigen Person vor. Der Jugendliche sagt in dem Video, dass er in Wien Meidling wohnt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Mittwoch.

Das deutsche Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden hatte das Video an das Landeskriminalamt Wien (Gruppe Brozek) übermittelt. Wann und wo es aufgenommen wurde, ist nicht bekannt. Auch die Identität des möglichen Opfers ist unklar. Das Landeskriminalamt Wien bittet um Hinweise (auch vertraulich) unter der Telefonnummer 01/31310/33300