© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
10/01/2020

Neue Umfrage zur Wien-Wahl: SPÖ bei 42 Prozent, FPÖ einstellig

Bürgermeister Michael Ludwig steuert weiter einem deutlichen Wahltriumph entgegen. ÖVP und Grüne folgen.

In zehn Tagen wählt Wien einen neuen Gemeinderat und nach wie vor steuert die SPÖ unter Bürgermeister Michael Ludwig auf einen deutlichen Wahlsieg zu.

In einer aktuellen Umfrage des "Market"-Instituts im Auftrag des Standard liegt die SPÖ bei 42 Prozent und damit gute zwei Prozent über dem Wahlergebnis von 2015.

ÖVP vor Grünen

Zweitstärkste Kraft in Wien würde nach der von Freitag bis Dienstag durchgeführten Erhebung die ÖVP mit 21 Prozent, die Grünen folgen mit 16 Prozent auf Platz drei.

Die FPÖ liegt mit 9 Prozent auf Rang vier, die Neos liegen mit 6 Prozent bei ihrem Wahlergebnis von 2015.

Auch bei der Frage nach einer hypothetischen Direktwahl des Bürgermeisters führt Amtsinhaber Ludwig mit 42 Prozent. ÖVP-Spitzenkandidat Gernot Blümel wünschen sich 11 Prozent als neuen Stadtchef, Grünen-Vizebürgermeisterin Birgit Hebein 6 Prozent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.