Das Prügelvideo wurde mehr als fünf Millionen Mal angeschaut.

© KURIER/Bernhard Ichner

Wien
02/15/2017

Gewaltvideo: Prügel-Bande um 16-jähriges Mädchen vor Gericht

Die 15-Jährige erlitt einen doppelten Kieferbruch. Ein Mitangeklagter hat vor wenigen Tagen ein Hass-Posting gegen Außenminister Kurz gerichtet.

Im Wiener Landesgericht wird am Mittwoch gegen eine Prügel-Bande um ein erst 16 Jahre altes Mädchen verhandelt. Die Beschuldigten hatte Anfang November 2016 in Wien-Donaustadt eine 15-Jährige umringt und auf diese eingeschlagen. Das Opfer erlitt u.a. einen doppelten Kieferbruch. Ein Video der Gewalttat landete auf Facebook, wo es sich in Windeseile verbreitete und über Tage hinweg abrufbar blieb.

Neben der Rädelsführerin und einem 21-jährigen Burschen, der laut Anklage mit einem finalen Faustschlag für den Kieferbruch verantwortlich gewesen sein soll, müssen sich nun vier weitere Jugendliche vor einem Schöffensenat verantworten. Drei von ihnen sollen sich an den Schlägen beteiligt haben, in einem Fall ist Unterlassung der Verhinderung einer mit Strafe bedrohten Handlung angeklagt. Zu den Mitangeklagten zählt ein 16 Jahre alter gebürtiger Tschetschene, der vor wenigen Tagen nach Hass-Postings mit gegen Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) gerichteten Drohungen in U-Haft genommen wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.