++ HANDOUT ++ MQ FASHION WEEK: VERLEIHUNG "AUSTRIAN FASHION AWARDS 2020"

© APA/THOMAS LERCH / THOMAS LERCH

Chronik Wien
09/08/2021

MQ Vienna Fashion Week mit 2G und FFP2-Pflicht

Die heimische Modewoche startet am Montagabend. Es sind maximal 350 Besucher zugelassen.

Maximal 350 Menschen dürfen sich gleichzeitig im weißen Zelt beim Wiener Museumsquartier aufhalten, wenn ab Montagabend, 13. September, wieder die MQ Vienna Fashion Week ihre Pforten öffnet. Die 13. Ausgabe der heimischen Modewoche trotzt Corona mit 2G (geimpft oder PCR-getestet) und FFP2-Maskenpflicht. Die Eröffnungsshow bietet einen Querschnitt heimischen Modeschaffens mit Auszügen der Looks aller teilnehmenden Kreativen.

Mit dabei sind u.a. Vis a Vis, Jana Wieland, Pitour, Irina Schrotter, Anelia Peschev, Manuel Essl, Manufaktur Herzblut sowie die Wiener Modeschulen Michelbeuern und Herbststraße. Ein gutes Motto gibt das Label Callisti vor: „Fashion Mode Forward“ - vorwärts soll es wieder gehen mit der Mode, meint Designerin Martina Mueller Callisti, die den Fokus auf Ready-to-wear legt, mit lässigen Strick-Looks zu Racer-Jumpsuits.

„Bangkok trifft Wien“

Fast von Anfang an, nämlich schon seit zwölf Jahren, besteht eine Kooperation der MQ Vienna Fashion Week mit thailändischen Modeschaffenden. Auch heuer heißt es „Bangkok trifft Wien“, der Donnerstagabend steht im Zeichen dieser Zusammenarbeit, präsentiert werden die Labels bzw. Modeprojekte Kanz by Thaitor, Kramphon, Marionsiam, Simonssister, Sirintra, Doi Tung sowie Re-Pleats-Plastic: Pha Khao Ma.

Nicht nur schauen, auch kaufen kann man, wie gehabt: In der Arena21 und der Ovalhalle im Quartier21 des Museumsquartiers gibt es ab 15. September (Mittwoch) aktuelle Kollektionen zu entdecken.

Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) und Jürgen Meindl, Leiter der Sektion Kunst und Kultur im Bundeskanzleramt, werden den Schauenreigen mit Ansprachen eröffnen. Fix erwartet werden am Eröffnungsabend weiters u.a. die Schauspielerinnen Mariella Ahrens, Ruth Brauer-Kvam und Elke Winkens, die frühere Miss Austria Tanja Duhovich, Model Anna Huber, das Verlegerehepaar Ekaterina und Christian Mucha und Moderatorin Eva Pölzl, sowie die Organisatorinnen Elvyra Geyer, Zigi Mueller-Matyas und Maria Oberfrank.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.