Drei Teams der Berufsrettung standen im Einsatz

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
04/30/2021

Biker erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Auch ein Kind wurde bei einem weiteren Zusammenstoß mit einem Auto am Donnerstag verletzt.

Am Donnerstag fuhr ein 46-jähriger Motorradfahrer kurz vor 8 Uhr in Penzing in die Hackingerstraße Richtung Guldengasse. Aus derzeit ungeklärter Ursache kollidierte der 46-Jährige mit einem anhaltenden Pkw und wurde anschließend gegen ein geparktes Fahrzeug und eine Hausmauer geschleudert. Der Motorradfahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungsdienst in ein Krankhaus gebracht.

Nur wenige Stunden später mussten die Einsatzkräfte erneut wegen eines Unfalls ausrücken, bei dem es zu einer Kollision mit einem Pkw gekommen war. Laut aktuellen Erhebungen wollte eine Zehnjährige in Wieden die Favoritenstraße Richtung Theresianumgasse über den dortigen Schutzweg überqueren. Im selben Moment fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der Favoritenstraße stadtauswärts und es kam zu einem Zusammenstoß. Das Mädchen kam dadurch zu Sturz und wurde verletzt. Die Wiener Berufsrettung versorgte die junge Fußgängerin vor Ort notfallmedizinisch und brachte sie in ein Krankenhaus.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.