© APA

Wien
09/12/2014

Gleisschaden in Floridsdorf sorgt für Zug-Verspätungen

Bis Mitternacht rund 50 Züge betroffen.

Ein Schaden an einem Gleis in der Nähe des Bahnhofs Floridsdorf führt derzeit zu Verspätungen von Schnellbahnen und Regionalzügen. Bis Mitternacht werden ungefähr 50 Züge betroffen sein, hieß es seitens der ÖBB am späten Freitagabend.

Seit etwa 20.00 Uhr ist im betroffenen Abschnitt nur eines von zwei Gleisen benutzbar, erläuterte ein Sprecher. Unregelmäßige Zugsfolgen und Verspätungen von ein paar Minuten sind die Folge. Bei den ÖBB spricht man von einem Routinefall. Über Nacht soll der Schaden repariert werden, ab Samstagfrüh ist wieder mit Normalbetrieb zu rechnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.