Rund 3500 Schanigärten gibt es in Wien.

© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Wien
06/18/2020

Gar nicht nobel: Zwei Rowdys mischten das Schwarze Kameel auf

Bei der Schlägerei wurden mehrere Personen verletzt, das Duo wurde angezeigt.

Wo sonst nur Champagner fließt, flogen am Mittwoch die Fäuste. Im Schwarzen Kameel in der Wiener City, kam es zu einem Großeinsatz der Polizei. Zwei 27-Jährige waren gegen 23 Uhr in das Lokal gekommen und sollen dort einige Gäste beschimpft und provoziert haben.

Die Österreicher blieben aber nicht bei verbaler Gewalt, sondern attackierten schließlich einen Mitarbeiter und einen Gast mit Faustschlägen und Tritten.

Anzeigen 

Die Opfer - beide 23 Jahre alt - wurden dabei verletzt, erlitten Prellungen und Kratzer. Erst die alarmierte Polizei konnte die Situation unter Kontrolle bringen. Die beiden Männer wurden des Lokals verwiesen und auf freiem Fuß angezeigt. Die Aussagen von Zeugen und den Beschuldigten, werde in den nächsten Tagen aufgenommen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.