1934 erhielt der Schutzpatron der Tiere im Lainzer Tiergarten ein Denkmal.

© MA49

Chronik Wien
09/20/2021

Franz von Assisi übersiedelt von Vösendorf zurück nach Wien

Die Statue stand fast 40 Jahre vor dem Wiener Tierschutzhaus. Jetzt kehrt sie in den Lainzer Tiergarten zurück.

von Bernhard Ichner

Lange war Franz von Assisi auf Besuch in Niederösterreich. Seit 1982 zierte die Statue, die ursprünglich im Lainzer Tiergarten stand, den Eingang des Wiener Tierschutzhauses in Vösendorf. Nun kehrt sie endlich nach Wien zurück.

Mehrfach habe man den Wiener Tierschutzverein (nunmehr als Tierschutz Austria, kurz: TSA, bekannt) in den vergangenen Jahren um die Rückgabe der Statue gebeten, berichtet Forstdirektor Andreas Januskovecz. Vor Kurzem habe sich Vereinspräsidentin Madeleine Petrovic dazu bereiterklärt.

Rätsel um Standortwechsel

Wie und warum der Schutzpatron der Tiere nach Vösendorf gelangte, weiß man auch beim TSA nicht mehr. Bekannt sei bloß, dass die Statue zu einer Gruppe von gleichartigen Kunstwerken des Bildhauers Joseph Josephu gehöre, die seit 1934 im Vogelschutzgebiet des Lainzer Tiergartens stand, sagt Sprecher Oliver Bayer.

In den Wirren der Zwischenkriegszeit sei die Statue dann übersiedelt - wobei der Sockel des heiligen Franz im Lainzer Tiergarten zurückgelassen wurde. 

Dorthin kehrt das Denkmal nun zurück, Mitarbeiter des Wiener Forstamts haben die mannshohe Statue bereits abgeholt. „Wir wünschen unserem ,Franzl' alles Gute und hoffen auch weiterhin auf deine schützende Hand für unsere Tiere. Wir besuchen dich auf jeden Fall“, sagt Petrovic.

Platz bei der Hermes-Villa

An seinen Originalstandort kann Franz von Assisi zwar nicht zurück. Der liege mittlerweile in dichtem Waldgebiet, erklärt Januskovecz. Nach der Restaurierung werde man aber unweit der Hermes-Villa ein geeignetes Plätzchen finden.

Das Tierschutzhaus Vösendorf erhält im Gegenzug ein Faksimile. Eine Neuenthüllung des Denkmals ist seitens der Stadt Wien zu gegebener Zeit geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.