Ein Großeinsatz der Feuerwehr sorgt derzeit bei der Universität für Bodenkultur (Boku) für Aufsehen.

© /Birgit Seiser

Wien
10/12/2015

Feuerwehr in der Boku im Einsatz

Kühlanlage defekt. Keine Gefahr für Studenten und Personal.

Ein Großeinsatz der Feuerwehr sorgt derzeit bei der Universität für Bodenkultur (Boku) in der Muthgasse für Aufsehen. Mehrere Blaulichtfahrzeuge mit 45 Feuerwehrmännern stehen vor und rund um das Gebäude. Der Verkehr kann ohne größere Einschränkungen vorbeigeleitet werden.

Der Einsatz selbst sei laut Feuerwehr-Sprecher Gerald Schimpf nicht weiter schlimm. In einem Lagerraum des Universitätsgebäudes ist die Kühlanlage ausgefallen. Die betroffenen Stoffe und Proben müssen gekühlt gelagert werden. Erfolge dies nicht, könne man nicht ausschließen, dass es zu Reaktionen komme. Und da im Boku-Gebäude eine entsprechende Kühlung „in absehbarer Zeit“ nicht hergestellt werden könne, habe man beschlossen, die Stoffe umzuschichten", erklärt Schimpf. Eine Gefahr für Mitarbeiter und Studenten bestand jedoch nicht, deshalb wurde das Gebäude auch nicht evakuiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.