Drug dealer taking  money

© Getty Images/iStockphoto / KatarzynaBialasiewicz/iStockphoto

Chronik Wien
11/02/2020

Ermittlungen führen zu vier mutmaßlichen Drogendealern

Die Polizei war den Verdächtigen schon seit August auf der Spur.

Auf Grund intensiver Ermittlungen ist es Beamten des Landeskriminalamts Wien gelungen, insgesamt vier mutmaßliche Drogendealer festzunehmen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um eine 34-Jährige, einen 35-Jährigen und einen 44 Jahre alten Mann - alle Österreicher - und um einen 32 Jahre alten Nigerianer.

Die vier stehen im Verdacht, in Wien-Landstraße regelmäßig Suchtmittel in Form von Heroin, Kokain, und Substitol über einen Zeitraum von zwei Jahren verkauft zu haben. Im Zuge von Hausdurchsuchungen stellten die Beamten 149,2 g Heroin, 110,3 g Kokain, 6 Stück Substitol, 1 Stück Xanor und Bargeld in Höhe von 475 Euro sicher. Die vier Beschuldigten wurden in eine Justizanstalt eingeliefert.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.