© LPD Wien

Chronik Wien
04/23/2018

Entlaufener Jack Russel kommt mit dem Schrecken davon

"Giotto" wurde in der Wiener Weinberggasse von aufmerksamen Beamten gefunden.

von Ankica Nikolić

Die Beamten der Polizeiinspektion in der Wiener Gersthofer Straße machten am Sonntag einen tierischen Fund. Gegen 21 Uhr fiel der Polizei ein entzückender, freilaufender Vierbeiner am Gehsteig in der Weinberggasse auf. Die Beamten nahmen den süßen Jack Russel Terrier zur "Identitätsfeststellung" auf die Inspektion mit und konnten so zum Glück die Besitzerin ausfindig machen. Der kleine Ausreißer "Giotto" wurde in der Zwischenzeit mit Leckerlis versorgt, bis schließlich die Besitzerin ihren lieb gewonnen Schützling wieder in ihre Arme nehmen konnte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.