Chronik | Wien 23.04.2018

Entlaufener Jack Russel kommt mit dem Schrecken davon

© Bild: LPD Wien

"Giotto" wurde in der Wiener Weinberggasse von aufmerksamen Beamten gefunden.

Die Beamten der Polizeiinspektion in der Wiener Gersthofer Straße machten am Sonntag einen tierischen Fund. Gegen 21 Uhr fiel der Polizei ein entzückender, freilaufender Vierbeiner am Gehsteig in der Weinberggasse auf. Die Beamten nahmen den süßen Jack Russel Terrier zur "Identitätsfeststellung" auf die Inspektion mit und konnten so zum Glück die Besitzerin ausfindig machen. Der kleine Ausreißer "Giotto" wurde in der Zwischenzeit mit Leckerlis versorgt, bis schließlich die Besitzerin ihren lieb gewonnen Schützling wieder in ihre Arme nehmen konnte.

( kurier.at , AN ) Erstellt am 23.04.2018