Das Amalienbad in Wien-Favoriten wird zur Impfstraße

© REUTERS/LISI NIESNER

Chronik Wien
11/26/2021

Ab Montag wird in Wien im Hallenbad geimpft

Die neuen Impfstraßen werden im Amalienbad und im Hallenbad Brigittenau eingerichtet.

In Wien werden am kommenden Montag zwei weitere Impfstandorte geöffnet - an Orten, die angesichts des aktuellen Lockdowns derzeit geschlossen sind: in zwei Hallenbädern. Sie werden im Amalienbad im 10. Bezirk und im Brigittenauer Hallenbad im 20. Bezirk eingerichtet. Das teilte die Stadt am Freitag mit.

Nachdem Wien zuletzt größere Mengen des Impfstoffes von Moderna erhalten hat, wird an diesen beiden Standorten dieser Impfstoff bevorzugt abgegeben, hieß es. Für Personen unter 30 Jahren steht der Impfstoff von Biontech/Pfizer zur Verfügung - das gilt auch für Menschen, die sowohl den ersten bzw. zweiten Stich mit Pfizer erhalten haben und die Impfreihenfolge komplett halten wollen.

Anmeldung nötig

Insgesamt können an diesen beiden Standorten pro Tag 1.980 Menschen immunisiert werden. Geöffnet sind die Bad-Impfstellen täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr. Eine Anmeldung ist nötig. Diese ist ab sofort unter impfservice.wien bzw. unter der Telefonnummer 1450 möglich.

"Die Impfbereitschaft ist in den letzten Wochen stark gestiegen, das hat insbesondere mit der Nachfrage nach Drittstichen zu tun, aber auch mit den deutlich gestiegenen Erststichen", zeigte sich Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) überzeugt. In den Bezirken Favoriten und Brigittenau seien zuletzt bereits die Kapazitäten erhöht worden.

"Die Fortschrittskoalition begegnet Herausforderungen lösungsorientiert und innovativ. Die Wiener Bäder leisten hier einen zusätzlichen Beitrag, um durch ein niederschwelliges Angebot die Impfbereitschaft zu erhöhen", hob der zuständige Stadtrat für die Wiener Bäder, Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS), hervor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.