THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
03/02/2020

79-Jähriger im Spital Brieftasche geklaut: Polizei fahndet mit Foto

Der Verdächtige soll 26 Mal Geld in Wien, Tschechien und Polen abgehoben haben. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Einer 79-Jährigen wurde im Dezember vergangenen Jahres nach der Einlieferung im Spital die Brieftasche gestohlen, das berichtet die Wiener Polizei am Montag. Zwischen Anfang und Mitte Dezember 2019 soll der mutmaßliche Bankomatkartendieb damit insgesamt 26 Mal Geld abgehoben haben - zwölf Mal in Wien und jeweils sieben Mal in Tschechien und Polen.

Aufgrund des körperlichen Zustandes des Opfers wurde der Diebstahl nicht direkt nach der Tat entdeckt. So konnte der Verdächtige relativ lang unbemerkt abheben und so einen Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro verursachen.

Die Polizei konnte ein Foto des Tatverdächtigen sichern und bittet nun um sachdienliche Hinweise - auch vertraulich - unter der Telefonnummer 01-31310-25600.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.