© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Wien
05/09/2020

Wien-Simmering: 51-Jähriger warf Glasstein nach Beamten

Der Mann war in Wien-Simmering in einen Nachbarschaftsstreit verwickelt. Er wurde von WEGA-Beamten festgenommen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering wurden wegen eines Nachbarschaftsstreit, in den der 51-Jährige involviert war, gerufen. Nachdem die Beamten die Auseinandersetzung geschlichtet und Richtung Polizeiauto gingen, beschoss sie der Mann mit dem Glasstein. Getroffen und verletzt wurde niemand.

Drogen gefunden

Der Österreicher hatte die Wohnungstür versperrt, öffnete nicht und schrie herum, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst. Beamte der WEGA wurden hinzugerufen, sie öffneten die Tür und nahmen den 51-Jährigen vorläufig fest. In seiner Wohnung wurden außerdem geringe Mengen Drogen sichergestellt, berichtete die Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.