Die Polizei sucht nach diesen beiden Schlägern.

© APA/POLIZEI

Rudolfsheim-Fünfhaus
02/23/2016

32-Jähriger nach Prügelattacke in Wien im Koma

Mann wurde vor Lokal zusammengeschlagen. Polizei sucht nach Angreifern.

Ein 32-Jähriger, der am Donnerstagabend vor einem Lokal in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus von zwei Männern niedergeschlagen und getreten wurde, ist lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann lag am Dienstag auf der Intensivstation eines Krankenhauses im künstlichen Tiefschlaf, teilte die Polizei mit. Nach den zwei Angreifern wird nun auch mit Bildern aus einer Überwachungskamera gefahndet.

Das Opfer war kurz vor 20.00 Uhr in der Märzstraße verfolgt und vor dem Lokal attackiert worden. Als der Mann zu Boden gegangen war, trat einer der Täter noch gegen den Kopf des 32-Jährigen. Dann flüchteten die Angreifer. Der Verletzte wurde mit einem Schädelhirntrauma ins Spital gebracht.

Polizei sucht zwei Verdächtige

Die Hintergründe der Tat waren laut Polizei am Dienstag weiter unklar. Die Prügelattacke wurde allerdings von der Kamera vor dem Lokal festgehalten. Die Staatsanwaltschaft gab die Bilder frei und das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Tulzer, bittet unter der Telefonnummer 01/31310 DW 33800 um Hinweise zu den Verdächtigen.

Einer der beiden Männer dürfte 30 bis 45 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Er trug eine grau-braune Jacke, blaue Jeans, hellbraun-beige Schuhe und eine schwarze Baseballkappe mit Emblem. Der zweite Beschuldigte mit kahl geschorenem Kopf ist laut Polizei 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er war mit einer schwarzen Hose, olivgrün oder grauer Daunenjacke mit gelbem Innenfutter und "Nike"-Sportschuhen bekleidet.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.