© REUTERS/ARND WIEGMANN

Chronik Wien
02/08/2020

229 km/h: Alkoholisierter Raser aus Verkehr gezogen

Streifenbeamten wurden auf einen PKW aufmerksam, der zu schnell unterwegs war. Der Führerschein wurde abgenommen.

von Teresa Sturm

In der vergangenen Nacht bemerkten Streifenbeamte der Landesverkehrsabteilung Wien einen PKW-Fahrer, der zu schnell unterwegs war. Die Polizisten sind nachgefahren und haben eine Spitzengeschwindigkeit von 229 km/h bei erlaubten 130 km/h gemessen.

1,08 Promille gemessen

Bei der Abfahrt Traiskirchen konnte der 30-jährige Lenker schließlich angehalten werden.Ein Alkomattest ergab einen Messwert von 1,08 Promille. Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

229 km/h: Alkoholisierter Raser aus Verkehr gezogen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat