Polizei, Neusiedl am See

© KURIER

Wien-Floridsdorf
12/19/2016

Wien: 15-Jährige beraubt und verletzt

Das Mädchen wurde von fünf jungen Burschen geschlagen und ausgeraubt

Ein 15-jähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag in Floridsdorf auf offener Straße von fünf unbekannten jungen Männern ausgeraubt und verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr bedrohten die Täter das Mädchen im Bereich der Adolf-Loos-Gasse. Die Räuber versetzten dem Opfer mehrere Faustschläge und verletzten die junge Frau im Bereich des Gesichtes, berichtete die Polizei am Montag.

Nachdem die Männer das Handy und die Jacke des Opfers geraubt hatten, flüchteten sie. Die 15-Jährige wurde aufgrund ihrer Verletzungen und mit Verdacht auf eine Schädelprellung in ein Krankenhaus gebracht. Laut Angaben des Mädchens waren die Täter zwischen 16 und 18 Jahren, trugen dunkle Kleidung und sprachen untereinander nicht Deutsch.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare