.

© APA/AFP/MATTHIEU ALEXANDRE

Deutschland/Frankreich
05/28/2016

Elf Menschen bei Kindergeburtstag von Blitz getroffen

Zahlreiche Verletzte durch Blitze in Deutschland und Frankreich.

Bei Gewittern in Deutschland und Frankreich sind am Samstag fast 30 Menschen verletzt worden, neun von ihnen schwer. Im Pariser Park Monceau wurden bei einer Kindergeburtstagsfeier elf Personen verletzt. Unter ihnen befanden sich nach Polizeiangaben zumindest acht Kinder. Der Zustand von sechs Verletzten ist demnach kritisch. Alle hätten Verbrennungen erlitten.

Blitzschlag während Jugend-Fußballspiels

Insgesamt 35 Menschen, darunter 30 Kinder, sind am Samstag im deutschen Rheinland-Pfalz bei einem Blitzeinschlag während eines Fußballspiels verletzt worden. Drei Erwachsene erlitten bei dem Unglück in Hoppstätten schwere Verletzungen. Darunter ist der Schiedsrichter des Jugend-Spiels, der nach Polizeiangaben direkt vom Blitz getroffen wurde.

Die 30 Kinder im Alter von neun bis elf Jahren und zwei weitere Erwachsene hatten auffällige Herzfunktionen. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht und gelten als leicht verletzt. Von allen Kindern und Erwachsenen seien noch vor Ort Elektrokardiogramme (EKG) geschrieben worden, um die Herzfunktionen zu überprüfen, erklärte ein Polizeisprecher.Der Blitzschlag kam demnach völlig überraschend: "Es gab Zeugen zufolge keinen Regen und keinen dunklen Himmel", berichtete der Sprecher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.