Chronik | Welt
26.06.2017

14-Jährige stürzt aus Gondel: Mann fängt sie auf

Der Unfall ereignete sich vor den Augen Hunderter Besucher in einem Vergnügungspark im US-Bundesstaat New York.

Glück im Unglück: Ein 47-Jähriger hat in einem US-Freizeitpark eine 14-Jährige aufgefangen, die aus rund acht Metern Höhe aus einer Seilbahn gefallen war.

Leann Winchell war im Great Escape Amusement Park mit einer Seilbahn einige Meter über dem Erdboden unterwegs, als sie den Halt verlor.

Er habe das Mädchen an der Kabine hängen sehen, sagte Matthew Howard. Gemeinsam mit seiner 21-jährigen Tochter und anderen Helfern habe er sich unter der Seilbahn-Kabine positioniert und die 14-Jährige aufgefordert, zu springen, nachdem der Betreiber die Bahn angehalten hatte. "Wir fangen dich auf", rief Howard laut Guardian dem Mädchen zu. Ihr jüngerer Bruder saß daneben, konnte aber nicht helfen.

Helfer erlitt Rückenverletzung

Die 14-Jährige sprang daraufhin in die Arme der Helfer und konnte anschließend in ein Spital gebracht werden. Sie erlitt keine schwereren Verletzungen. Howard selbst wurde wegen einer leichten Rückenverletzung behandelt. Der Vorfall trug sich laut CNN im "The Great Escape & Splashwater Kingdom" in Queensbury im US-Bundesstaat New York zu.

Videos der gewagten Rettungsaktion verbreiteten sich rasch in den sozialen Netzwerken:

Kritik an Parkbetreiber

Nach dem Vorfall wurde Kritik am Betreiber des Parks laut, dass er die Bahn nicht schnell genug gestoppt habe. Zudem hätten die Kabinen keine Sicherheitsgurte, sondern nur einen kleinen Bügel, um die Fahrgäste zu schützen.

Behördenvertreter inspizierten das Fahrgeschäft und schlossen einen Funktionsfehler aus. Der Park-Betreiber erklärte in einer Mitteilung, die internen Prozesse zur Sicherheit der Fahrgäste würden erneut überprüft.

Immer wieder kommt es in Freizeitparks zu Unfällen. Die meisten verlaufen weniger glimpflich. Erst im Mai war eine Elfjährige bei einer Wildwasserfahrt in einem britischen Freizeitpark tödlich verunglückt. 2016 starben in Australien vier Erwachsene auf einer Wildwasserbahn in einem Freizeitpark. Im gleichen Jahr kam ein Zehnjähriger bei einem ähnlichen Unfall in Kansas City ums Leben. Die gut 51 Meter hohe Anlage wurde danach abgerissen.