Men are silhouetted at the migrants reception center in Lampedusa, Italy, Sunday, July 7, 2013. Pope Francis heads Monday to the Sicilian island of Lampedusa for his first pastoral visit outside Rome, going to the farthest reaches of Italy to pray with migrants who have recently arrived and remember those who have died trying. Francis, a pope from "the end of the Earth" whose ancestors immigrated to Argentina from Italy, has a special place in his heart for refugees: As archbishop of Buenos Aires, he denounced the exploitation of migrants as "slavery" and said those who did nothing to stop it were complicit by their silence. On Monday, he will arrive at Lampedusa's port by boat and will throw a floral wreath into the sea in memory of those who died trying to reach the island, which is closer to Africa than the Italian mainland (AP Photo/Alessandra Tarantino)

© Deleted - 654087

Italien
08/04/2013

Neue Flüchtlingswelle vor Sizilien

Die italienische Küstenwache hat am Sonntag 250 Migranten in Sicherheit gebracht.

Die Zahl der Flüchtlinge, die aus Nordafrika Süditalien erreichen wollen, nimmt wegen der guten Wetterlage rasant zu. Die italienische Küstenwache hat am Sonntag 250 Migranten in Sicherheit gebracht. Ein Boot mit 84 Flüchtlingen an Bord wurde unweit von Lampedusa lokalisiert und auf die Insel geführt. Aufgegriffen wurden danach zwei weitere Schlauchbooten, mit 92 und 90 Migranten an Bord.

Die Behörden sind wegen der zunehmenden Flüchtlingswelle besorgt. Das Auffanglager auf Lampedusa ist stark überfüllt. Hunderte Migranten, die in den vergangenen Tagen die Insel erreicht hatten, mussten nach Sizilien gebracht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.