Chronik | Welt
01.09.2016

Jede fünfte Mutter findet den Namen ihres Kindes nicht gut

Charlotte, Amelia, Daniel und James gefallen nicht mehr.

In Wien wurde ein Cristiano Ronaldo ins Geburtenregister eingetragen, auch Kevin und Bianca waren eine Zeit lang sehr beliebt. Laut einer britischen Umfrage sind es aber gerade die alten, traditionellen Namen wie Charlotte, Amelia, Anne, Daniel, Jacob, James und Thomas, die manche Mütter ihren Kindern heute nicht mehr geben würden. Auch deshalb, weil es gerade so populäre Namen sind und viele andere Kinder auch so heißen.

Der Hauptgrund, warum manche Mütter ihre Kinder heute am liebsten umbenennen würden, ist, dass sie den gewählten Namen für zu gewöhnlich finden. So sagte eine Mutter, dass kurz nach der Geburt ihrer Tochter Elsa eine populäre Eismarke diesen Namen trug.

Von 245 befragten Müttern, die den Namen ihres Kindes heute bereuen, sagten zwölf Prozent, dass sie immer schon wussten, dass es sich um die falsche Wahl gehandelt hätte. Warum sie es dennoch taten? Eine von fünf Müttern gab an, dass sie von der Familie irgendwie dazu gezwungen wurden, das Kind zum Beispiel David zu nennen.

Vielen Müttern macht es auch ein schlechtes Gewissen, wenn die Kinder mit ihrem Vornamen nicht zufrieden sind und immer wieder nachfragen, welche Namen für sie denn zur Auswahl gestanden hätten. Andere bereuen die Namenswahl, wenn die Schulfreunde daraus Spitznamen machen. Doch nur sechs Prozent der unzufriedenen Mütter haben ihre Kinder später umbenennen lassen, was ja mit einiger Geduld auch geht.

Justine Roberts, die Gründerin von Mumsnet, einer Internetplattform beruhigt junge Mütter, die an ihrer Entscheidung zweifeln.

Kinder wachsen hinein

Die meisten Kinder hätten gar keine so großen Probleme mit ihrem Namen. Sie wachsen hinein und werden Anne oder Amelia. Sie sind in ihrer Persönlichkeit unverwechselbar. Und wenn der Name gar nicht passt, dann bestehen sie darauf, mit ihrem liebsten Spitznamen angesprochen zu werden – oder sie verwenden den zweiten Taufnamen.

So heißen die Babys der Stars

Cordis, Cassian, Cosmo: So heißen die Babys der Stars

1/15

Kate Winslet

Kate Winslet

dapdCOMMERCIAL IMAGE - Gavin Rossdale, Zuma Rossdale, Kingston Rossdale, front, and Gwen Stefani attend the opening of Exposure 2 Photo Exhibit hosted by Prevu on Thursday, June 28, 2012 in Los Angeles. (Photo by Todd Williamson/Invision for Prevu/AP Imag

Singer Stefani and husband Rossdale arrive at the

Fergie & Josh Take Axl To A St. Patrick's Party

Fergie, Josh Duhamel

SWITZERLAND GALA

Peaches Geldof

Peaches Geldof

Kim Kardashian

Kanye West, Kim Kardashian

GERMANY NETHERLANDS MEDIA PRIZE

Franziska van Almsick, Juergen B. Harder

U.S. actress Megan Fox arrives for the British pre

US actress Megan Fox, right, and her husband Brian…