© Screenshot Spies Rejser

Do it for Denmark
03/31/2014

Video-Kampagne soll Dänen zu mehr Sex anregen

Das Werbevideo „Do it for Denmark“ bietet Lösungen zur sinkenden Geburtenrate in Dänemark – mit Augenzwinkern.

Dänemark hat ein Problem: Zwar sind die Dänen laut dem UN-Happiness-Report das glücklichste Volk der Erde, sinkt die Geburtenrate aber weiter wie bisher, stehen den Nordeuropäern bald unangenehme Zeiten ins Haus. Die Geburtenrate ist auf einem Tiefststand, so wenige Kinder wie jetzt wurden seit 27 Jahren nicht geboren.

Wie dem beizukommen sein könnte, macht ein dänischer Reiseveranstalter vor: In einer Kampagne, die die Dänen zu mehr Sex anregen soll. Das Unternehmen Spies Reijser fordert alle Dänen dazu auf, mehr auf Urlaub zu fahren – denn bekanntermaßen habe man auf Reisen mehr Sex: „46 Prozent der Dänen haben mehr Sex im Urlaub“, heißt es in dem Video, das derzeit durch die sozialen Netzwerke geistert. Zehn Prozent aller dänischen Kinder seien zudem im Urlaub gezeugt worden. „Can Sex save Denmark?“, fragt man da – und bietet zugleich einen „Ovulationsrabatt“ an. Aber sehen Sie selbst:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.