© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Welt
07/19/2022

Unwetter erzeugt über 15 Meter langes Loch in New Yorker Bronx

Zudem wurde die Wasserversorgung für Dutzende Häuser in der Nachbarschaft unterbrochen.

Nach einem Unwetter in New York hat sich im Stadtteil Bronx ein riesiges Loch in einer Straße aufgetan. Feuerwehrangaben zufolge war die Öffnung im Boden am Montagnachmittag über 15 Meter lang und mehrere Meter tief - sie war groß genug, dass ein geparkter Kleintransporter in sie hineinstürzte. Zudem wurde die Wasserversorgung für Dutzende Häuser in der Nachbarschaft unterbrochen.

Bürgermeister Eric Adams veröffentlichte Fotos auf Twitter und schrieb dazu: "Gott sei Dank gab es keine Verletzungen." Zuvor hatte es im New Yorker Norden heftig geregnet, auch wehte ein starker Wind.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare