Seit Monaten protestieren Jugendliche gegen den König

© REUTERS/JORGE SILVA

Chronik Welt

Thailand: Jugendlicher wegen Majestätsbeleidigung angeklagt

16-Jähriger hatte sich über den eigenwilligen Modestil des Königs lustig gemacht. Er wurde gegen Kaution freigelassen.

12/18/2020, 12:26 PM

Ein 16-Jähriger hat sich nach UN-Informationen in Thailand über den eigenwilligen Modestil des Königs lustig gemacht und ist deshalb wegen Majestätsbeleidigung festgenommen worden. Das UN-Menschenrechtsbüro protestierte am Freitag in Genf dagegen. Es sei sehr besorgt, weil in den vergangenen Wochen mindestens 34 weitere Menschen wegen Majestätsbeleidigung festgenommen worden seien, sagte eine Sprecherin. Wer gegen das Gesetz verstößt, kann zu 15 Jahren Haft verurteilt werden.


Der seit Jahren weitgehend in Bayern lebende König Vajiralongkorn (68) ist in der Bevölkerung bei Weitem nicht so beliebt wie sein 2016 verstorbener Vater Bhumibol Adulyadej. In Thailand kursieren seit mehreren Jahren Fotos von Vajiralongkorn aus Bayern, auf denen er in der Öffentlichkeit mit BH-ähnlichen Bustiers zu sehen ist.

Demokratiebewegung

In Thailand protestiert eine Demokratiebewegung seit Monaten gegen die aus einem Militärputsch hervorgegangene Regierung und die Monarchie. Bei einer Protestaktion hatten Studenten eine Modeschau inszeniert, bei der sie sich unter anderem über die Kleidung des Königs mokiert hatten.


Teilnehmer der Proteste übten ihr Recht auf freie Meinungsäußerung aus, sagte die Sprecherin des UNO-Menschenrechtsbüros. Ein Jugendrichter habe den 16-Jährigen entgegen dem Antrag der Polizei am Donnerstag gegen Kaution freigelassen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Thailand: Jugendlicher wegen Majestätsbeleidigung angeklagt | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat