© APA/AFP/POOL/JUSTIN TALLIS

Chronik Welt
06/29/2021

So jubelte Prinz George über den England-Sieg

Prinz William, Herzogin Kate und deren Sohn George standen der englischen Nationalmannschaft bei.

Royaler Beistand für die englische Nationalmannschaft: Prinz William (39) hat den Fußball-Klassiker England gegen Deutschland am Dienstag live auf der Trbüne des Wembley-Stadions verfolgt - gemeinsam mit Frau Kate (39) und Sohn George (7). Prinz William ist Präsident des englischen Fußballverbandes. 

Besonderer Hingucker war dabei der kleine George: In einem dunkelblauen Anzug samt gestreifter Krawatte stand erzwischen seinen Eltern im Publikum. Prinz William trug dabei einen ähnlichen Look wie sein Sohn.

Royal stoisch bejubelte der junge Prinz den Sieg:

Auf der Tribüne beim EM-Achtelfinale saßen auch Popstar Ed Sheeran (30, „Shape Of You“), im weißen Trikot der englischen Nationalmannschaft, und Ex-Fußballstar David Beckham (46) in Anzug und Krawatte. Beckham war auch bei einem kurzen Gespräch mit den Royals zu sehen.

Sheeran hatte die englische Mannschaft vor einigen Tagen mit einem exklusiven Konzert überrascht. Er besuchte das Team von Trainer Gareth Southgate im Trainingslager St George's Park. Unter freiem Himmel und beim Grillen spielte Sheeran im Kreis der überraschten und begeisterten Spieler ein Akustik-Konzert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.