Platz 4: Lissabon
Im Oceanário, einem riesigen Seewasseraquarium, sind Haie, Rochen und Sardinenschwärme zum Greifen nah. Eine Fahrt mit alten Tejofähren,Cacilheiros, ist nicht nur für die Kleinen ein Erlebnis, im Parque Serafina warten Spiel- und Abenteuerplätze.

© cc by sa H. Hoffmeister

Chronik Welt
06/24/2021

Portugal setzt Lockerungen wegen Delta-Variante aus

In der Hauptstadt Lissabon werden zudem die Maßnahmen verschärft.

von Kevin Kada

Die geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Portugal werden verschoben. Angesichts steigender Fallzahlen wird zudem in der Hauptstadt Lissabon weiter verschärft. Gaststätten und Cafes müssen am Wochenende bereits um 15.30 Uhr schließen, teilte die Regierung in Lissabon mit.

Wer die Region um Lissabon betreten oder verlassen will, muss zudem einen Impfnachweis oder einen negativen Corona-Test vorweisen. 

Bereits vergangene Woche wurde die Hauptstadt Lissabon wegen einer besorgniserregenden Zunahme der Corona-Infektionsfälle für rund zweieinhalb Tage abgeriegelt. Von Freitagnachmittag bis Montagfrüh durften die 2,8 Millionen Bewohner der portugiesischen Hauptstadt den Großraum Lissabon nur aus triftigem Grund verlassen. Auswärtige durften nur in Ausnahmefällen einreisen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.