Chronik | Welt
27.10.2018

Mehr als 130.000 Teilnehmer bei LGBT-Parade in Taiwan

Höchste Zahl an Teilnehmern seit der ersten Veranstaltung vor 16 Jahren.

Farbenfrohe Bilder aus Taiwan: Mehr als 130.000 Menschen haben am Samstag in den Straßen der Hauptstadt Taipeh bei der alljährlichen Gay-Pride-Parade gefeiert. Nach Angaben der Veranstalter vom Samstag war dies die höchste Teilnehmerzahl seit der ersten Parade auf der Insel vor 16 Jahren.

Participants take part in a LGBT pride parade to support same-sex marriage in Taipei

Die Veranstaltung für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern - auf Englisch LGBT abgekürzt - gilt als größte in Asien. Die Teilnehmer forderten Unterstützung für gleichgeschlechtliche Ehen und warben für die Teilnahme an den für den 24. November angesetzten Referenden für LGBT-Fragen. In insgesamt zehn Referenden sollen die Wähler in Taiwan unter anderem über gleichgeschlechtliche Eheschließung und eine Liberalisierung des Lehrplans in Sexualfragen abstimmen.

A participant poses next to a wedding studio during a LGBT pride parade to support same-sex marriage in Taipei

2017 hatte Taiwans Verfassungsgericht die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt. Bei der Umsetzung gibt es aber wegen des starken Widerstands der konservativen Opposition kaum Fortschritte.