Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Welt
12/17/2019

"In der Weihnachtsbäckerei"-Komponist hat noch nie Kekse gebacken

Millionen Kinder kennen sein berühmtes Lied - Rolf Zuckowski selbst kann aber gar nicht backen.

Der deutsche Liedermacher Rolf Zuckowski ("In der Weihnachtsbäckerei") hat nach eigenen Worten keinerlei Erfahrung in der Zubereitung von Weihnachtsgebäck. "Ich habe noch nie selber Plätzchen gebacken, obwohl eines meiner berühmtesten Lieder davon handelt", sagte der 72-Jährige der Zeit.

Der Grund dafür sei profan: "Unsere Küche ist so eng, dass man nicht mit mehr als drei Personen drin stehen kann", erklärte er. "Ich steche gerne Plätzchen aus. Aber ich habe noch nie einen Teig zusammengerührt. Und das Dekorieren beherrschen Kinder sowieso besser."

Zuckowski gehört zu den berühmtesten Interpreten von Weihnachtsliedern, "In der Weihnachtsbäckerei" ist eines seiner bekanntesten Lieder.

"Das Lied entstand zur besten Weihnachtsbäckerzeit, an einem Adventsabend", sagt Zuckowski. Er sei in Bochum auf einem Konzert gewesen. "Danach habe ich vom Parkplatz aus mit einem Autotelefon meine Familie angerufen. Ich hörte schon am Geklapper, dass gebacken wird. Auf der Heimfahrt habe ich begonnen, mir das Lied zusammenzureimen."

Als er zu Hause angekommen sei, sei das Lied fertig gewesen. "Ich habe das dann in der Küche uraufgeführt." Seit Ende November ist das Musical "Die Weihnachtsbäckerei" mit Liedern aus dem Repertoire Zuckowskis auf Tournee.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.