Ein kleiner Hoffnungsschimmer: 95-Jährige genesen.

© Screenshot Twitter

Chronik Welt
03/22/2020

Hoffnungsschimmer in Italien: 95-Jährige geheilt

Alma Clara Corsini aus Modena gibt den Italienern mit ihrer Genesung ein bisschen Hoffnung.

Im von der Corona-Pandemie schwer getroffenen Norditalien gibt diese Nachricht den Menschen Mut: Die 95-jährige Großmutter Alma Clara Corsini wurde in der Stadt Modena von Covid-19, der durch das Coronavirus ausgelösten Lungenerkrankung, geheilt.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Ein Foto zeigt die betagte Patientin im Kreis von Ärzten und Krankenpflegern. Modena liegt in der Emilia Romagna, der nach der Lombardei am zweitschlimmsten betroffenen Region in Italien.

Neuer Rekord bei Todeszahl

Zuletzt hatte Italien die Welt wieder mit traurigen Schlagzeilen erschüttert. Innerhalb von 24 Stunden waren fast 800 Menschen an Covid-19 gestorben, wie am Samstag bekannt wurde - ein neuer Rekord seit Ausbruch der Pandemie in Italien. Allein die Lombardei hatte in diesem Zeitraum 546 Menschenleben zu beklagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.