Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto/Ridofranz/iStockphoto

Chronik Welt
04/03/2019

Handschellen statt Aufguss: Verdächtiger in Sauna verhaftet

Schweden: In seiner Freizeit entdeckte ein Polizist einen gesuchten Verbrecher. Ohne Dienstkleidung vollzog er die Festnahme.

von

Die Polizeiwache von Rinkeby in Schweden scheint überaus motivierte Gesetzeshüter zu beschäftigen. Dies zeigt ein Bericht auf deren Facebookseite, der durchaus schmunzeln lässt.

Verbrecherjagd im Adamskostüm

Bei einem entspannten Saunagang wollte ein Beamter in Stockholm die Seele baumeln lassen. Dabei fiel ihm ein Mann auf, der per Haftbefehl gesucht wird. Sein Diensteifer war trotz fehlender Kleidung scheinbar ungehemmt, weshalb der Polizist auf den Verdächtigen zuging und dessen Verhaftung aussprach. Anschließend wurde der Mann, der wegen schwerer Körperverletzung in der Fahndung stand, von alarmierten (und bekleideten) Kollegen abgeführt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.