© Deleted - 3231662

Chronik Welt
02/06/2019

Massenhaft Haie vor Israels Küste

Das warme Wasser eines Kraftwerks scheint die Tiere vor dem Küstenort Chadera im Mittelmeer anzuziehen.

Vor der Küste von Israel sind in den vergangenen Monaten ungewöhnlich viele Haie gesichtet worden. Sie sammeln sich im flachen Wasser vor dem Küstenort Chadera, rund 50 Kilometer nördlich von Tel Aviv. "Hier tummeln sich manchmal 50 bis 100 Haie", sagte Meeresforscher Ejal Bigal.

Eine derart große Population an Sandbank- und Schwarzhaien sehe man selten. Angezogen würden sie offenbar von warmem Wasser, das aus einem nahe gelegenen Kraftwerk ins Meer gepumpt wird.

Gefährdete Sandbankhaie

Der Wissenschafter von der Universität Haifa untersucht seit vier Jahren, was die Tiere ins östliche Mittelmeer treibt. In den letzten 100 Jahren seien 95 Prozent der Mittelmeer-Haie ausgerottet worden, sagte Bigal. Umso erstaunlicher sei es, so viele Exemplare der gefährdeten Sandbankhaie (Carcharhinus plumbeus) an einem Ort zu sehen.

Eine Gruppe von Wissenschaftern hat begonnen, neben Blut- und Gewebeproben auch Ultraschallbilder der Tiere zu sammeln. Bigal hat bereits 41 Tiere mit Sensoren versehen, um ihre Wege nachzuverfolgen. Die Wissenschafter gehen davon aus, dass sie die Haie noch bis Mai beobachten und untersuchen können. Dann wandern die Fische erfahrungsgemäß wieder in kühlere Gewässer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.