Mexikanische Angestellte liefen auf die Straßen.

© REUTERS/CARLOS JASSO

Chronik Welt
02/01/2019

Erdbeben der Stärke 6,6 im Süden Mexikos

Bis nach El Salvador und Mexiko-Stadt wurden die Erschütterungen gespürt.

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat sich am Freitag im Bundesstaat Chiapas im Süden Mexikos ereignet. Die Erschütterungen waren laut US-Erdbebendienst bis nach El Salvador zu spüren.

Ein Sprecher des Katastrophendienstes von Chiapas erklärte, man habe das Beben gespürt. Informationen über Schäden oder Opfer gebe es vorerst nicht. Das Epizentrum lag in einer Tiefe von 68 Kilometern nahe der pazifischen Küste in der Grenzregion zu Guatemala. In Mexiko-Stadt wurden die Erschütterungen ebenfalls gespürt. Aus manchen Bürohäusern liefen Menschen auf die Straßen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare