Fahrverbot in Berlin.

© EPA/OMER MESSINGER

Chronik Welt
01/27/2020

Deutschland: Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Verbot

Die meisten Diesel-Fahrer wurden in Darmstadt und Stuttgart ertappt.

In Deutschland wurden die Diesel-Fahrverbote in Städten bisher Tausende Male ignoriert. Mehr als 15.000 Verstöße konnten die Behörden auch registrieren: So viele Verstöße wurden bei Kontrollen in den vier Städten Berlin, Hamburg, Stuttgart und Darmstadt verzeichnet, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Besonders viele Diesel-Lenker in Fahrverbotszonen wurden in Darmstadt und Stuttgart erwischt.

Stuttgart hat als einzige deutsche Stadt ein Diesel-Fahrverbot im gesamten Stadtgebiet. In Darmstadt, Hamburg und Berlin ist die Durchfahrt einzelner Straßen untersagt. Die Summe der bisherigen Strafen soll sich auf 1,6 Millionen Euro belaufen, wobei noch unklar ist, wie viele Bescheide auch rechtskräftig werden.

Allein das Stuttgarter Ordnungsamt stellte im Jahr 2019 2.943 Verstöße gegen das Fahrverbot für ältere Diesel-Fahrzeuge fest. Es gibt zwar keine speziellen Diesel-Kontrollen in Stuttgart, wenn aber jemand wegen Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzt wird oder falsch parkt, wird zusätzlich ein Verstoß gegen das Diesel-Verbot geprüft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.