© twitter.com/BurjKhalifa

Chronik Welt
10/27/2020

Höchstes Gebäude der Welt erstrahlte in Rot-Weiß-Rot

Der Burj Khalifa in Dubai wurde zum Nationalfeiertag mit Österreichs Fahne beleuchtet.

Man könnte es auf den ersten Blick mit dem Stephansdom verwechseln. Es ist aber das höchste Gebäude der Welt, der 828 Meter hohe Wolkenkratzer Burj Khalifa in Duba, der am Nationalfeiertag in Rot-Weiß-Rot samt Bundesadler erstrahlte. "Wir wünschen ihnen Frieden und Wachstum", wurde den Österreichern auf dem Twitter-Account des gigantischen Gebäudes in den in den Vereinigen Arabischen Emiraten zum 26. Oktober gratuliert. Dazu wurde auch ein kurzes Video mit der österreichischen Bundeshymne gepostet. Laut Facebooknutzern dauerte die rot-weiß-rote Beleuchtung ungefähr eine Minute.

Es ist nicht das erste Mal, das der Burj Khalifa in den Farben eines anderen Landes erstrahlte. Diese Ehre wurde unter anderen auch schon Ländern wie den USA, Indien, Luxemburg, Schweiz, Kanada, Kroatien oder auch Pakistan zu Teil.

Im Vorjahr war Österreich bereits einmal dran. Eingefädelt hatte das Ganze 2019 der österreichische Botschafter in Dubai, Andreas Liebmann-Holzmann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.