Symbolbild

© APA/dpa/Armin Weigel

Chronik Welt

Brand in deutschem Flüchtlingsheim: mehrere Verletzte

Die Ursache des Feuers ist derzeit unklar. 417 Bewohner mussten evakuiert werden.

08/15/2019, 09:06 AM

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Ratingen (Bundesland Nordrhein-Westfalen) sind elf Menschen verletzt worden. Vier davon mussten ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Unter den Verletzten waren auch zwei Feuerwehrleute.

Die Brandursache blieb zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur AFP sagte. 417 Bewohner der Unterkunft wurden in Sicherheit gebracht.

Den Angaben zufolge brach das Feuer in der Nacht auf Donnerstag im vierten Stock des Gebäudes aus. Mehrere Räume eines Ganges waren betroffen. Neben den Bewohnern wurden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und Betreibers sowie Einsatzkräfte medizinisch versorgt. Nachdem der Brand gelöscht war, wurden die Bewohner in unbeschädigte Bereiche des Gebäudes umverteilt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Brand in deutschem Flüchtlingsheim: mehrere Verletzte | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat