(Symbolbild)

© Getty Images/iStockphoto/huettenhoelscher/iStockphoto.com

Chronik Welt

13 Monate altes Mädchen von Einkaufswagen erschlagen

In einem Baumarkt bei Hannover ist ein beladener Einkaufswagen umgekippt und hat ein kleines Mädchen erschlagen.

12/04/2022, 12:58 PM

Ein 13 Monate altes Mädchen ist in der Region Hannover von einem umstürzenden Einkaufswagen so schwer verletzt worden, dass es kurz darauf starb. Der mit Rigipsplatten beladene Einkaufswagen war in einem Baumarkt in Schieflage geraten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Kind stand demnach am Samstag neben dem Einkaufswagen, als dieser umkippte.

Das Mädchen war den Angaben zufolge mit seinen Eltern im Baumarkt. Ersthelfer reanimierten das Kind, es wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, dort starb es wenige Zeit später.

Weshalb der Einkaufswagen so stark in Schieflage geraten konnte, dass er umkippte, war zunächst unklar. Die Ermittlungen zu dem tragischen Unglück laufen auf Hochtouren.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

13 Monate altes Mädchen von Einkaufswagen erschlagen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat