Die Hotelgäste wurden sofort evakuiert.

© APA/FOTOKERSCHI.AT

Oberösterreich
06/26/2016

OÖ: Millionenschaden nach Großbrand in Wellnesshotel

Zehn Feuerwehren rückten mit 200 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung an. Die Brandursache ist noch unklar.

Ein Großbrand hat am Samstagnachmittag ein Wellnesshotel in Grein, Bezirk Perg, schwer beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Schaden mehrere Millionen Euro. Hotelgäste waren auf das Feuer im Dachbereich aufmerksam geworden. Das Gebäude wurde daraufhin umgehend evakuiert.

Zehn Feuerwehren rückten mit 200 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung an. Sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude. Auch ein Hackschnitzellager wurde vor dem Feuer bewahrt.

Die Brandursache ist noch nicht mit Sicherheit geklärt. Die Polizei ging am Sonntag von einem technischen Defekt als Auslöser aus. Darauf würden laut Polizei die Aussagen von Zeugen und Feuerwehrleuten schließen lassen. Ein Brandsachverständiger und Beamte des Landeskriminalamts hatten nach Untersuchungen am schwergeschädigten Gebäudekomplex Brandstiftung oder Fahrlässigkeit vorerst ausgeschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.