Zwei Taucher am Wolfgangsee schwer verunglückt

blue light bar from a german Notarzt, emergency doctor car
Einer der beiden Verunglückten musste reanimiert werden.

Zwei Taucher sind am Samstag im Wolfgangsee schwer verunglückt. Der Unfall ereignete sich bei der sogenannten Franzosenschanze, in der Nähe der Gemeinde St. Gilgen im Salzburger Flachgau.

Einer der beiden musste noch am Unfallort reanimiert werden. Warum die Taucher in Not gerieten, ist noch unklar, die Wassersportler wurden mit dem Hubschrauber in eine bayerische Spezialklinik geflogen, die eine Druckkammer zur Behandlung nach Tauchunfällen verfügt. Auf APA-Nachfrage konnte die Polizei keine weiteren Auskünfte erteilen.

Kommentare