© Zoo Salzburg

Chronik Österreich
07/15/2021

Zwei Jaguarmädchen kamen im Zoo Salzburg auf die Welt

18-jähriger Kater "Sir William" ist nochmals Vater geworden. Noch können Besucher die Babys nicht sehen.

Der Zoo Salzburg freut sich über die Geburt von zwei gesunden Jaguarbabys. Die zwei Mädchen kamen am 9. Juni zur Welt. Damit sind der betagte 18-jährige Jaguarkater "Sir William" und die fünfjährige "Lucky Limari" erneut Eltern geworden. Im Vorjahr wurde der gemeinsame, mittlerweile einjährige Sohn "Milagro" geboren, was laut Geschäftsführerin Sabine Grebner schon damals an ein kleines Wunder grenzte. "Unser Willi wollte es offensichtlich nochmals wissen."

Namensvoting

Die Namen der fünf Wochen alten Jaguarbabys werden in den kommenden Tagen per Abstimmung in den sozialen Netzwerken ermittelt und zeitnah bekanntgegeben, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung des Zoos. Die zwei Mädchen haben es mit ihrer fürsorglichen Mutter in der Wurfbox gemütlich und sind dort gut geschützt. Bis die Besucher des Tiergartens den verspielten Nachwuchs sehen können, dauert es noch ein bisschen.

Bruder "Milagro" und Papa "Sir William" hatten bisher noch keinen direkten Kontakt zu den neuen Familienmitgliedern. "Die Beiden sind einfach noch sehr klein und wir warten deshalb lieber noch ab", erklärte Kuratorin Lisa Sernow. Zusammen mit den zwei Jungtieren leben im Zoo Salzburg derzeit fünf Jaguare. "Milagro" soll in absehbarer Zukunft in ein neues Zuhause ziehen. "Er ist aber derzeit zur Freude der Zoobesucher noch täglich auf der Außenanlage zu beobachten."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.