© lassedesignen - Fotolia/Fotolia/Lassedesignen

Verkehr
02/23/2016

Würden Sie die neue Führerscheinprüfung schaffen?

Der Fragenkatalog wurde runderneuert. Testen Sie hier Ihr Wissen.

Alles neu heißt es für Führerscheinneulinge ab dem 7. März: Dann müssen sich Aspiranten für die rosa Scheckkarte einem komplett überarbeiteten Fragenkatalog stellen.

Testen Sie ihr Wissen rund um den Verkehr in unserem Quiz.

Pkw-Prüflinge müssen 1500 Fragen büffeln. Jemand, der zusätzlich den Motorradschein machen möchte, muss den vollen Katalog lernen. Viele der alten Fragen stammen teilweise noch aus den 1980er-Jahren, als der einheitliche Multiple-Choice-Test bei der Führerscheinprüfung eingeführt worden ist.

Fragen zu Navigationssystem und E-Autos

Die neuen Fragen setzen andere Schwerpunkte und berücksichtigen neue Entwicklungen im Verkehr, wie die Nutzung von Navigationssystemen oder das Elektrofahrzeug. "Das Erkennen von Gefahren wegen Ablenkung, die Wahrnehmung von Gefährdungslagen bei Eisenbahnkreuzungen oder die Wahl der richtigen Fahrgeschwindigkeit sind neue Schwerpunkte", sagt Herbert Wiedermann, Chef der Sparte Fahrschulen und Allgemeiner Verkehr der Österreichischen Wirtschaftskammer (WKÖ) in einer Aussendung.

Prüfung in fünf Sprachen

Eine weitere Neuerung betrifft die Sprache, in denen die Prüfung angeboten werden sollen. Neben Deutsch können Prüflinge den Test in Englisch, Kroatisch, Slowenisch und Türkisch absolvieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.