© APA/BARBARA GINDL

Wetter
07/23/2015

Wichtige Hinweise der Wasserrettung

Aufgrund der extremen Wettersituation sollten Sie auch im kühlen Nass vorsichtig sein.

Die Österreichische Wasserrettung bittet alle Schwimmer und Schwimmerinnen sich wegen der extremen Hitze und auch den hohen Wassertemperaturen sich an diese Situation anzupassen. Besonders ältere Personen sind von der Wetterlage extrem betroffen.

Wichtige Hinweise

- Gehen Sie auf keinen Fall alleine schwimmen und bleiben Sie in Ufernähe

- Unbedingt eine Schwimmhilfe mitnehmen

- Nicht zu weit in die Seen hinausschwimmen

- Kühlen Sie sich vorwiegend im Uferbereich ab – ein Kreislaufkollaps kommt plötzlich

- Informieren Sie Ihren Partner oder Nachbarn im Bad, wenn Sie ins Wasser gehen

- Beobachten Sie Ihre Mitschwimmer

- In Notfällen sofort die Rettungskette in Gang setzen: Wasserrettung, Bademeister

- Keine Extrem-Schwimmtouren machen - über die Seen kann man auch schwimmen, wenn es etwas kühler ist

- Unbedingt eine lange Abkühlungsphase im Wasser durchführen, bevor man mit dem Schwimmen beginnt

- Vorsicht in fließenden Gewässern - die Strömung ist meist sehr intensiv und wird oftmals unterschätzt

Weiterführende Artikel

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.