© APA/DIETMAR MATHIS FOTOGRAFIE

Chronik Österreich
01/19/2019

Wetter am Wochenende: Kalt aber kein Schneefall

Besonders frostig wird es in der Nacht. Am Sonntag kommt sogar die Sonne raus.

Mit den massiven Schneefällen der vergangenen Tage soll es vorerst mal vorbei sein. Aber es wird kälter, vermeldet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Trockenes Wetter herrscht heute in ganz Österreich vor. Wolken gibt es vor allem im Norden und Osten, Hochnebel im Süden. Aber es wird bitterkalt. Am Morgen hat es minus zwölf bis minus vier Grad, in höheren Lagen wird es noch kälter.  Später können es minus vier bis plus zwei Grad werden.

Am Sonntag ist es vielerorts trüb, vor allem Norden und Osten, wo sich tiefliegende Wolken teils zäh halten. Daneben überwiegt aber freundliches Wetter mit auch längerem Sonnenschein. Die Temperaturen bleiben aber im zweistelligen Minusbereich in der Früh. Minus 13 Grad können es in der Früh werden, im Laufe des Tages geht es dann bergauf bei Höchsttemperaturen von plus drei Grad.

Zu Wochenbeginn bleibt es am Montag dann kalt mit etwas Sonne.

Mondfinsternis am Montag: "Wetter nicht optimal"

"Leider nicht optimal" lautet die Wetterprognose der ZAMG für die Beobachtung der totalen Mondfinsternis Montagfrüh. Einige dichte Wolkenfelder ziehen durch, im Flachland und den Becken Südösterreichs ist Nebel möglich. Die totale Verfinsterung des Mondes startet um 5.41 Uhr und ist im vollen Verlauf rund eine Stunde lang zu sehen.

Für Beobachtungen sollte man sich jedenfalls auch am Montag warm anziehen: Die Meteorologen erwarten Frühtemperaturen zwischen minus zehn und minus drei Grad Celsius. Die partielle Verfinsterung des Mondes beginnt um 4.34 Uhr, der Erdtrabant steht da relativ hoch im Westen. Zum Höhepunkt der Finsternis um 6.12 Uhr steht der Mond schon tief im Westnordwesten. Die totale Verfinsterung endet um 6.44 Uhr.

Die nächste totale Mondfinsternis, die man von Wien aus im vollen Verlauf sehen kann, findet erst am Silvesterabend 2028 statt. Die nächste partielle Mondfinsternis gibt es in der Nacht auf den 17. Juli 2019.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.