Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/30/2021

Vorarlberg: Betrunkener Bursche ohne Führerschein raste in geparkte Autos

Der 17-Jährige war mit knapp zwei Promille alkoholisiert und im Kleinwalsertal viel zu schnell unterwegs.

Ein stark alkoholisierter führerscheinloser 17-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag in Mittelberg im Kleinwalsertal mit weit überhöhter Geschwindigkeit gegen vier geparkte Autos gefahren. Der Bursche, der knapp zwei Promille Alkohol im Blut hatte, wurde bei dem Unfall verletzt, berichtete die Polizei. Die Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls gegeneinander geschoben und teils quer gestellt. An drei davon entstand Totalschaden.

Die Autos waren auf einem Privatparkplatz neben der Wildentalstraße abgestellt. Der 17-Jährige verlor gegen 23.25 Uhr nach einer laut Polizei "massiven" Geschwindigkeitsüberschreitung die Herrschaft über das von ihm gelenkte Fahrzeug. Er konnte nach dem Unfall noch selbst den Notruf tätigen. Als er von der Polizei dazu aufgefordert wurde, stimmte er einem Alkovortest zu, auch wenn ihm die Durchführung "alles andere als leicht fiel", wie es in dem Bericht hieß. Der Jugendliche wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Immenstadt (D) gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.