Chronik | Österreich
25.03.2017

Vbg: Motorradfahrerin kollidierte mit Pkw - schwer verletzt

52-Jährige wurde mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Eine 52-jährige Motorradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag in St. Gallenkirch (Bezirk Bludenz) in Vorarlberg schwer verletzt worden. Die Bikerin war in einer lang gezogenen Rechtskurve mit einem Pkw kollidiert, der gerade in die Straße einbiegen wollte, berichtete die Polizei. Die Frau stürzte daraufhin und zog sich schwere Verletzungen zu.

Der 85-jährige Lenker des Pkw wollte gegen 12.00 Uhr von einem Vorplatz in St. Gallenkirch direkt in die Silvrettastraße (L188) einbiegen. Die Motorradfahrerin fuhr zur gleichen Zeit in Fahrtrichtung Gortipohl und stieß mit dem Auto zusammen, als sich dieses noch auf ihrem Fahrstreifen befand.

Die 52-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Feldkirch gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei schwerer Sachschaden. Die L188 musst für rund 40 Minuten gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.